headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Anmeldung
Logo LFS Obersiebenbrunn
Kybeleum AWW

Danken und Helfen

Beim Erntedankfest an der Landwirtschaftlichen Fachschule wurde nicht nur für die eingebrachte Ernte gedankt, sondern auch an Menschen, für die das tägliche Brot nicht immer leistbar ist, gedacht. Die Schülerinnen und Schüler der ersten Jahrgänge spenden Lebensmittel für die Tafel, ein Projekt welches Menschen in Armut in Österreich hilft.

Traditionsgemäß wurden zahlreiche Ehrengäste zum Erntedankfest geladen, unter ihnen  der Abgeordnete zum NÖ Landtag Renè Lobner und Bezirksbäuerin Christine Zimmmermann. „Für einige Schüler ist es vielleicht nicht üblich, Erntedank zu feiern, aber feiern und Danke sagen gehört zu unserer Kultur. Obwohl wir dieses Jahr witterungs-und schädlingsbedingt in der Landwirtschaft leider Ernteeinbußen hinnehmen mussten, blicken wir trotzdem positiv nach vorne und denken auch an jene, denen es das ganze Jahr über nicht besonders gut geht“, so Direktor Breuer in seinen Grußworten.

Als Religionslehrerin Sabine Bannert im Religionsunterricht das Thema Armut in Österreich behandelte, kam bei den Schülern der Wunsch auf, hier zu helfen. Gemeinsam wurden Lebensmittel mit längerer Haltbarkeit gekauft, die nun dem Projekt „Tafel Österreich“ des Roten Kreuzes gespendet werden. Bei der Tafel können sich bedürftige Menschen Lebensmittel abholen. Die Tafel bringt Überschuss und Mangel zusammen.

Die gesammelten Lebensmittel wurden im Rahmen der Feierstunde von Pfarrer Thomas Brunner gesegnet und werden in den nächsten Tagen zur Tafel in Strasshof gebracht.

Für die musikalische Umrahmung sorgte Professor Arno Kastellitz mit dem Bläser-Ensemble der Schüler der LFS Obersiebenbrunn.

Zum Abschluss wurden die Ehrengäste, Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und Bediensteten der Schule zum Ganslessen in den festlich gedeckten Speisesaal geladen.