headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Anmeldung
Kybeleum
Logo LFS Obersiebenbrunn

Fulminantes Ergebnis für Obersiebenbrunn beim Landessportfest

 

Beim 40. Sportfest der Landwirtschaftlichen Fachschulen Niederösterreich, welches dieses Jahr in St. Pölten ausgetragen wurde, holten sich die Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule Obersiebenbrunn gleich in drei Kategorien den Sieg.

 

Richard Landbauer siegte beim Tischtennis und Lukas Mörk holte sich den ersten Platz beim 100m Lauf. Die Staffelläufer Mörk, Mihalovic, Paukowitsch und Kohl konnten ebenfalls den ersten Platz für sich verzeichnen.

 

Insgesamt gingen 17 Schulen mit rund 300 Schülern an den Start. Zur Austragung kamen Bewerbe der Leichtathletik, wie Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung, Staffelläufe, 3.000-Meter-Lauf, 60- und 100-Meter-Läufe; Spielbewerbe waren Völkerball, Tischtennis, Volleyball und Beachvolleyball.

Die Jury gratulierte allen Jugendlichen, die sich den sportlichen Herausforderungen mit viel Engagement gestellt und für faire Wettkämpfe gesorgt haben. Mit viel Einsatzfreude, Teamgeist und Zielstrebigkeit haben die Schüler für eine gelungene Veranstaltung gesorgt.

Der Schulsport ist ein unverzichtbarer Bestandteil umfassender Bildung, um die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten. Damit wird der hohe Stellenwert des Sports für den Einzelnen und für die Gesellschaft deutlich.

Durch Sport können der Jugend Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Leistungsfähigkeit und Rücksichtnahme auf den Partner vermittelt werden, die wichtige Grundvoraussetzungen für den weiteren Bildungs- und Lebensweg sind.